Europa fällt

Wie schon erwähnt wissen die Leute hier um den Reichtum Europas. Und sie wissen auch um dessen Krise. Aber Achtung, nicht etwa um Finanz&Bankkrise* sondern um die Gesellschaftkrise als ganzes:

So ist Europa moralisch am Boden, die Werte zerfallen. Jeder schaut für sich selbst, die Leute sind Geistig verarmt.

Beispiel

(kommen noch)

Mein Standpunkt

Europa hat seine Schwächen, dies sind unter anderem:

  •  Das Vorhandensein von Sozialwerken schwächt das Bedürfnis nach einem Freundeskreis.
  • Die Ausweitung des Dorfes führt zur Identitätskrise (Dies ist eine weitere meiner vielen Theorien, hier nur knapp erklärt: Früher reichte der Informationsradius bis zum Dorfrand, eventuell noch bis nächstgrösseren Stadt. Die Rollen waren klar definiert: Es gab den Kreativen, der Reiche, Glückliche, der Schnelle, der Grosse, die Schöne etc. Heute ist das Dorf die (westliche) Welt, der Dorfklatsch Blick am Abend. Die oben genannten Standartrollen sind unerreichbar durch Promis vergeben. Wo bleibt mein Platz?)
  • Die Finanzkrise ist real. Ihre Lösung fängt aber beim Bürger an, nicht beim nächst besseren Präsidenten.

Es ist also nicht alles gut, und ganz sicher gibt es auch Beispiele der total sozialen Verarmung etc. Auch gibt es Probleme, welche über das soziale Zusammenleben hinausgehen, so z.B. die Umweltzerstörung oder Koloniales verhalten.

Doch ich sehe auch vieles Gutes

(es folgt eine noch zu erstellende lange Liste)

Woher kommts

Nebst dem Offensichtlichen (schlecht-reden des Anderen zwecks Selbstbestätigung) habe ich mir wieder einmal eine eigene Theorie gebastelt:

Wann verlässt ein Mitarbeiter eine Firma – wenn er enttäuscht von ihr ist. Was erzählt er über seine ehemalige Firma am neuen Arbeitsplatz – … .

Die genannten und geglaubten Motive zum Wegzug vieler Expats / Entwicklungshelfer düften zwar Andere sein. Und auch wenn es (Enttäuschung durch die Gesellschaft im Hematland) nur ein sekundäres Motiv ist – gut möglich das es seinen Einfluss auf das Bild Europas hat

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>