Schlagwort-Archiv: Rahm

zucchini

Rahm Zucchetti

zucchini

Gibt Sauce für 2-4 Personen

  • 1 grosse / 2 kleine Zucchini
  • Öl
  • Kräutersalz
Zucchini waschen und in etwas 5mm dicke Räder schneiden. In Bratpfanne mit Öl braten. Auf beiden Seiten gut mit Kräutersalz würzen. Ungefähr 15 Minuten weiter braten.Benötigt eventuell 2 Bratpfannen.
  • 2 EL Mehl
  • Rahm / Milch, Gemüsebouillon
  • Pfeffer
Mehl über Zucchini geben. Mit Rahm und etwas Bouillon (im Notfall auch Milch) ablöschen. Kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Eventuell mit Pfeffer würzen.
  • Rosmarin
Eventuell beim Ablöschen dazugeben.

Gefüllte Tomaten und Zucchetti

Rezept für fünf Personen

Zucchetti = Schweizerdeutsch für Zucchini

Benötigt: 1x Gratinform (1x gross oder 2x klein), 1x Schüssel 1x Backofen

Gemüse

  • 1-2 Tomaten pro Person, 1 Zuchini (je nach Hunger und Grösse)
Tomaten: Waschen, Ansatz mit Messer ausschneiden, umdrehen, den Boden
als Deckel abschneiden, mit Kaffellöffel aushöhlen, ausgehöhlte
Tomaten in Gratinform aufreihen, Tomatenfleisch danebenlegen.Zucchetti: Waschen, bei Bedarf schälen, mit Messer der Länge
nach entzwei schneiden, mit Löffel Kernen entfernen. Zucchettihälften
zu Tomaten in Gratinform legen, je nach Grösse der Zucchettis Kernen
auch dazulegen.
  • Kräutersalz
Zucchettioberfläche etwas salzen.

Füllung

  • 300 g Greyezer
  • 2 Eier
  • 1 El Mehl gehäuft
  • 1.5 dl Halbrahm
In Schale zusammenfügen, rühren.
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
Masse würzen

2/3 der Masse in Tomaten und Zucchettis füllen, bei Tomaten den Deckel schliessen.
Restliche Masse uniform in Gratinform verteilen.

Bei 200 C° Backen bis die Masse leicht braun ist.

Passt gut zu Reis.

Varianten

Gemüse und Käse können gut variert werden.